Webdesigntrends, die 2016 eine große Rolle spielen

Artikel: Webdesigntrends, die 2016 eine große Rolle spielen.

Das Jahr 2016 und die Webgestaltung

Farbiges Bild von sxc.hu. Kreativität in der Webseitengestaltung. Farbtuben als Bild für kreativen Webdesign in 2016.

Einige Trends, die sich im Webdesign entwickelt haben, werden auch in 2016 eine Rolle spielen. Die Web-Usability und Web-Performance wird weiterhin ausschlaggebend blieben und dank immer besserer Programmiermethoden mehr umgesetzt werden können.

Wenn nichts neues entwickelt wird, werden folgende Webdesignarten werden 2016 richtungsweisend:

  1. Grid-Design, auch kartenbasierte Webdesign genannt
  2. Flat-Design
  3. Backround-Videos bzw. Background-Images-Design
  4. Minimalism-Webdesing, auch Ikonographie
  5. Typografie-Webdesign
  6. Storytelling

 

Folgende Webseite bietet die Übersicht zu einer Info-Grafik zusammengefasst:

Design Trends 2016 Infographic

Autor des Artikels: Andreas Patzer, Screen- und Webdesigner (DTP-Akademie), Mediengestalter für Printmedien (IHK)

Zurück

Einen Kommentar schreiben